loadingimg

Bitte warten...
  • Jetzt registrieren

/
0 Stück / 
0.00 EUR
  • Suchen
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar
Archiv
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
Kanga: DER Sport für Mama und Baby
  •  

    Kanga Training mit Baby

    BILD-Quelle: Ortner Kreativzentrum Der Kreisel Kanga Wiener Neustadt Prekanga Mama Baby Tanz Fit mit Baby


    Der Alltag junger Mamas läuft meist nach dem selben Schema ab: Aufstehen, Kind fertig machen und sich selbst schnell etwas überwerfen, was nicht Baby´s Essensreste vom Vortag trägt oder komplett zerknittert ist, da die Bügelwäsche seit letzter Woche im Korb im Schlafzimmer auf seine Vollendung wartet.

    Statt gestylter Frisur tut es ein praktischer Pferdeschwanz oder eine Kurzhaarfrisur und schnelle Wimperntusche mit Kajal weicht dem perfekten Makeup. Hauptsache die müden Augen werden kaschiert.

     

    Haushalt, Baby füttern, einkaufen, Essen kochen für das ältere Kind, den Mann oder sonst wen – Mutter stellt sich hinten an, isst die Reste oder ein Stück Brot- Kinder niederlegen , am Nachmittag spielen,  aufräumen, und schon ist wieder Abend. Waschen, niederlegen und hoffen, dass die nächste Schlafphase länger als drei Stunden dauert. Aber wie wir Mamas wissen, wartet nun die Bügelwäsche, der Geschirrspüler, administrative Dinge , etc auf uns.

     

    Wo bleibt da ein wenig Zeit für uns?


    Oft sind noch einige Schwangerschaftspfunde über geblieben die man gerne weg haben möchte um sich wohler zu fühlen. Und auch wenn wieder alles sitzt und ist wie es war, so ist Sport und Bewegung ideal um damit zu beginnen sich selbst wieder wahr zu nehmen.

    Der innere Schweinehund ist oft unüberwindbar, doch wenn man nicht auf biegen und brechen sporteln möchte um abzunehmen, sondern es als eine Chance sieht, sich zu spüren, wieder zu erahnen, wie es ist, wenn der Körper einem nach der Schwangerschaft  nun alleine gehört und sich wieder selbst näher kommt, dann geht alles viel leichter.

     

    Stellt sich nur die Frage wie und wann?


    Der Tag hat nur 24 Stunden und die verrinnen meist zu schnell. Viele Mamas haben auch ein schlechtes Gewissen, Zeit für sich von der Zeit für das Kind abzuzweigen – aber warum nicht beides miteinander verbinden?

     

    Die Antwort - KANGATRAINING

     

    Kanga kommt von der Känguru Mama Kanga aus Winnie the Pooh und um das geht es auch, das Baby, wie in einem Beutel, mit sich herum zu tragen und dabei zu trainieren.

     

    Mit Tragetüchern oder bequemen Babytragen werden Indoor Bauch, Bein, Po und Beckenboden Übungen gemacht und rhythmisch zu Musik getanzt. Outdoor wird oft mit Hanteln oder Walkingstecken trainiert. Dabei behält man das Baby ganz nah am Körper, es spürt Mamas Puls und Nähe und genießt die innige Zeit zu zweit.

     

    Das schöne am Kangatraining ist, dass jederzeit das Kind gestillt werden kann, es einmal schlecht aufgelegt sein darf, ohne dass man böse Blicke erntet und auch durch Gespräche mit anderen Mamas Interessantes erfährt, Fragen stellen und Tipps bekommen kann. Somit kann man sich selbst etwas Gutes tun und dabei noch ganz viel Zeit mit seinem Schatz verbringen.

     

     

    Dein Baby kann schon krabbeln und will nicht eine ganze Stunde lang in der Trage bleiben?


    Auch kein Problem, denn bei den verschiedenen Übungen dürfen die Kids auch am Boden bleiben und spielen. Die ungezwungene Atmosphäre ist ideal für Mama und Baby.

     

    Kanga on Wheel als Alternative??


    KangaOnWheel ist das Outdoor Training mit Deinem Baby im Kinderwagen. Dieses Training bringt Dich garantiert in Schwung! 

    Kanga on Wheel

    Quelle:  Kanga Training  | https://kangatraining.info/go/kangaonwheel

     

    Und hier präsentieren wir den X-Run Kinderwagen/ Jogger, den wir besonders für Kanga on Wheel empfehlen können:

    x-run Jogger

    X-Run Jogger, Buggy | Kombikinderwagen: https://meinkinderwagen.com/x-run

     

    Kangatrainerinnen gibt es einige, und vielleicht sogar ganz in deiner Nähe. Probier es einmal aus, ob es dir und deinem Baby gefällt. Viel Spaß dabei ! 

2018-06-12 13:53:00